Vorsorge

Bestattungsvorsorge bedeutet, zu Lebzeiten die eigene Bestattung regeln.

•    Eigene Wünsche sichern – Selbst bestimmen
•    Entlastung der Angehörigen
•    Streitigkeiten vermeiden
•    Wer entscheidet, wenn ich nichts regle?

Beim Thema Bestattungsvorsorge befassen Sie sich mit dem eigenen Tod, respektive was mit Ihrem Körper passieren soll nach Ihrem Tod. Sie können bestimmen ob Kremation oder Erdbestattung, den Sargtyp, den Ablauf der Trauerfeier, die Grabart, wer benachrichtigen / Adressen, Drucksachen, bis hin zum finanziellen Rahmen. Sie entscheiden, ob Sie Ihre Bestattung bis ins kleinste Detail regeln wollen, oder nur einen für Sie wichtigen Punkt wie beispielsweise Kremation oder Erdbestattung.

Gründe für eine Bestattungsvorsorge zu Lebzeiten:

•    Vielleicht möchten Sie zu Lebzeiten mit niemandem über Ihr Begräbnis sprechen, haben aber
     eine klare Vorstellung betreffend der Trauerfeier oder Grabart?

•    Die Entscheidungsgewalt für eine Bestattung liegt bei den nächsten Blutsverwandten und nicht
     beim Konkubinatspartner. In der Regel werden zwar die Äusserungen über den letzten Willen
     von der Verwandtschaft verstanden. Was aber geschieht, wenn diese anderer Meinung sind
     und zu Lebzeiten zwischen den Konkubinatspartnern keine vertragsrechtlichen Massnahmen 
     festgehalten wurden.

•    Was geschieht, wenn der überlebende Ehepartner krankheitshalber kaum ansprechbar oder
     nicht mehr entscheidungsfähig ist?

•    Was geschieht, wenn Nachkommen ferienhalber oder berufsbedingt nicht rechtzeitig erreichbar
     sind, oder Kinder ganz unterschiedliche Vorstellungen über die Art und Weise der Bestattungen
     eines ihrer Elternteile haben?

Bei einem Todesfall haben Angehörige viele grosse und kleine Entscheidungen zu treffen.
Einfacher ist es, wenn sie die Wünsche des verstorbenen Menschen kennen … schwierig ist es,
wenn über das Thema Begräbnis nie gesprochen wurde. Falls sich die Hinterbliebenen über die
Art der Bestattung nicht einig sind, kann es leider auch zu Auseinandersetzungen kommen.
Eine Bestattungsvorsorge der verstorbenen Person kann den Angehörigen die Zeit des Abschieds
wesentlich erleichtern.

Vorsorge hilft mir - und den Anderen!

Was versteht man unter Bestattungsvorsorge?

Wenn sie ihre Wünsche ihren nächsten Angehörigen mündlich kommunizieren, ist das eine Form von Bestattungsvorsorge. Die Aussage: «Mir spielt es keine Rolle, was nach meinem Tod mit mir passiert» ist auch eine Form von Wunschäusserung und für Angehörige genauso wichtig zu wissen.

Ein mögliches schriftliches Dokument ist eine Bestattungsverfügung. Dies ist ein eigenhändig formuliertes Dokument, datiert und unterschrieben.

Einer Bestattungsanordnung geht ein Gespräch mit einem Bestatter voraus, die Wünsche werden anschliessend auf einem vorgegebenen Dokument festgehalten.

Ein Bestattungvorsorge-Vertrag beinhaltet ein Beratungsgespräch mit einem Bestatter und wird auf einem vorgegebenen Dokument, basierend auf den Grundlagen des schweizerischen Verbandes der Bestattungsdienste festgehalten. Bei dieser Form der Bestattungsvorsorge ist die finanzielle Regelung und Einzahlung in die Vorsorgekasse des Verbandes Bestandteil des Vertrags.

Jede Form von Bestattungsvorsorge kann jederzeit geändert oder wiederrufen werden.

Denken sie daran, dass es ganz wichtig ist zu überlegen, wo diese Dokumente hinterlegt werden. Es macht Sinn, diese Dokumente bei einer Person zu hinterlegen, die im Notfall benachrichtigt wird. Am besten wäre dies bei einer nahen Vertrauensperson in der Familie, es könnte auch beim Hausarzt sein oder beim Bestatter. Ganz wichtig: NIE dem Testament beilegen, da die Testamentseröffnungen in der Regel mindestens eine Woche oder zehn Tage nach einem Todesfall stattfinden.

Das Verfassen einer Bestattungsvorsorge ist bei uns kostenlos. Rufen Sie uns an für eine Beratung oder zur Klärung allgemeiner Fragen.

Mitglied Schweiz. Verband der Bestattungsdienste  |  Bestatter mit eidg. Fachausweis
Bestattungen in der Region Oberes Emmental  |  Telefon 079 238 59 19  |  info(at)bestattungen-roth.ch